Ehrenamtliches Engagement und Organisation von Veranstaltungen / Thema: Migrationsgeschichte Lateinamerikas und Frauenrechte in Lateinamerika


Die Projektmanagement-Workshops richten sich an alle, die daran interessiert sind, eigene Projekte selbst auszurichten und Erfahrungen im Projektmanagement zu sammeln. In den Workshops geben Mitglieder des Sudaca e.V. praktische Kenntnisse weiter: Ihr erfahrt, wie ihr ein Projektkonzept entwickelt und wie ihr Projekte finanziert.

Diesmal soll es thematisch um Migrationsgeschichte Lateinamerikas und die Geschichte der Frauenrechte in Lateinamerika gehen, anhand von einigen ausgewählten Persönlichkeiten aus ganz Lateinamerika, wie z.B. Rigoberta Menchú oder Eva Duarte de Perón, aber auch anderen nicht ganz so bekannten Frauen.

Im Zuge der Workshops wird ein kurzer geschichtlicher Überblick gegeben. Vor allem seid aber ihr gefragt: In Gruppen oder alleine sollt ihr zu den von uns vorgeschlagenen oder zu Persönlichkeiten eurer Wahl recherchieren und einen kurzen Überblick erstellen. Anhand dessen erarbeiten wir dann eine kleine Ausstellung zum Thema „Gloriosas Sudacas“, wobei ihr eure während der Workshops erlangten thematischen und vor allem technischen Kenntnisse zur Organisation und Kuration von kulturellen Veranstaltungen im Hinblick auf eine allgemein zugängliche und verständliche Verarbeitung und Präsentation eines geschichtlichen Themas anwenden könnt.

Die Workshops finden im Rahmen des Projektes Cinema Miteinander mit Unterstützung von den Lateinamerikanischen Tagen in Leipzig statt.

Wenn ihr also Lust habt, einen Einblick in diesen wichtigen Teil unserer Arbeit zu bekommen, vor allem aber auch praktisch mithelfen möchtet, dann seid ihr hier genau richtig!

Die Teilnahme ist kostenfrei für alle fünf Workshops der Reihe. Du kannst selbst entscheiden, ob du an allen oder nur an einigen der Veranstaltungen teilnehmen möchtest. Für jeden der Workshops gibt es eine Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen. Der Workshop kann abgesagt werden, wenn sich weniger Personen anmelden.

Die Ausstellung eines Zertifikats über die Teilnahme ist gebührenpflichtig. Die Höhe der Gebühr beträgt 15 €.

Drei der Workshops werden auf Deutsch gehalten werden und zwei auf Spanisch. Bei allen Workshops werden aber beide Sprachen gesprochen und verstanden. Fragen können immer auf Deutsch und Spanisch gestellt und beantwortet werden.

Workshopleitung: Greta Lüerßen und Diego Serra

Weitere Infos und Anmeldung unter gretalueerssen@sudaca.de

Termine:

Mo. 13.09.2021 Workshop ( Deutsch) 18:00 Uhr

Mi. 15.09.2021 Workshop  (Deutsch) 18:00 Uhr

Sa. 18.09.2021 Workshop (Spanisch) 11:00 Uhr
 
Di. 21.09.2021 Workshop (Deutsch) 18:00 Uhr
 
Do. 23.09.2021 Workshop (Spanisch) 11:00 Uhr